Was Ist Tantra

Ich möchte der Frage "was ist Tantra" begegnen

indem ich die Frage stelle, "wofür ist Tantra", "warum ist Tantra in diese Welt geboren worden", "wem hilft es" und "warum brauchen wir es".

Meine Antwort darauf sieht so aus.:

Wir Menschen kommen mit einem sehr machtvollen Instrument, nämlich dem uns Menschen allein eigenen Geist, dem Instrument was später unseren sich als separiertes selbst erfahrende

Gedankenkörper beinhaltet, auf diese Welt.

Genauso mannigfaltig wie die Wege sind

auf den uns dieses Instrument hilft und dient,

so mannigfaltig sind auch die Möglichkeiten,

Wege einzuschlagen, die dem aufblühen unseres Herzens,

der Lebensfreude und Lebendigkeit, 

natürlich nur in erster Instanz, nicht dienlich sind.

Die Techniken, Methoden und Practicen die unter dem Oberberiff Tantra zusammengefasst sind, entstehen aus der wachen Begegnung

mit dieser Destrucktiven Seite unseres Geistes

und deren Auswirkungen.

Tantra ist die Medizin für all die Möglichkeiten wie der Geist toxisch für uns sein kann, eine Wissenschaft des Erwachens deren Hauptwerkzeug ein neugieriges Bewusstsein, und eine Bereitschaft mit diesem in  Erfahrungen zu gehen, ist.

Im Tantra wird die Existenz nicht,

wie in allen Religionen dieser Welt findbar,

in Gut und Böse geteilt sondern allen Themen

und Zuständen des Menschseins mit Bewusstsein begegnet.

Auf diesem Wege schafft man keine mentale Dualität, sondern ein Klima in dem wirkliche Erfahrung und Begegnung mit dem Leben und der im innewohnenden Intelligenz und Göttlichkeit ermöglicht und letzten Endes unausweichlich wird.

 

Fälschlicherweise wird das Thema Tantra oft im Volksmund ausschliesslich mit Sexualität in Verbindung gebracht.

Wie oben erwähnt ist das ganze Thema viel weiter,

 und doch spielt Sexualität immer wieder eine grosse Rolle, da es wohl, nach dem Thema überleben, das Thema ist das mit der meisten Energy  geladen ist und zugleich das in welchem die meiste Unterdrückung stattfindet, also sich dort auch das meiste Potenzial zur Befreiung, und dem wiederfinden von Lebendigkeit, und lebensfreude verbirgt.